Kümmel

Kümmellikör Rezept

Echter Kümmel ist der Samen eines Doldengewächses, der schon von jeher als Gewürz verwendet wird. Schon römische Geschichtsschreiber und Kochbuchautoren erwähnten den Anbau und die Verwendung von Kümmel. Die ältesten Funde, die auf die Nutzung von Kümmel verweisen, sind etwa 5.000 Jahre alt. Auch in der deutschen und österreichischen Küche spielt das Gewürz eine wichtige Rolle. Hier werden traditionelle Gerichte […]

Weiterlesen
Frische Saubohnen

Rezept für Dicke Bohnen mit Speck

Sogenannte Dicke Bohnen sind auch unter den Namen Ackerbohnen, Pferdebohnen, Puffbohnen, Favabohnen oder Saubohnen bekannt. Frische Bohnen duften angenehm würzig nach frisch gemähtem Gras. Ihr Geschmack ist recht mild-cremig und leicht nussig. Früher, bevor die Kartoffel bekannt wurde, zählten Dicke Bohnen zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Aus Bohnenmehl wurde sogar Brot gebacken. Dicke Bohnen mit Speck sind ein Klassiker unter den […]

Weiterlesen
Cannellini Bohnen

Weiße Cannellini Bohnen

Es gibt hunderte von Bohnensorten in unterschiedlichsten Farben und Größen, die allesamt wertvolle Proteine, Mineralien und Vitamine liefern. Die Cannellini-Bohne ist eine von ihnen. Die fagiola cannellini oder einfach faziola gilt heute als italienische Spezialität, obwohl sie ursprünglich in Argentinien beheimatet war. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird diese weiße Bohnensorte nahezu überall in Italien angebaut. Größere Anbaugebiete gibt es […]

Weiterlesen
Flageoletbohnen

Grüne Flageolet-Bohnen

Flageolet-Bohnen sind eine französische Bohnenspezialität. Wie die meisten handelsüblichen Bohnensorten ist auch die Flageolet-Bohne eine Varietät der gemeinen Gartenbohnen (Phaseolus vulgaris). Die hellgrünen Bohnen sind in der französischen Küche unter dem Namen Flageolets verts bekannt. Die nierenförmigen kleinen Bohnen sind die Samen oder auch Kerne der länglichen Hülsenfrüchte, die im unreifen Zustand als Buschbohnen- oder Stangenbohnen, als grüne Bohnen oder […]

Weiterlesen
Pardina Linsen

Pardina Linsen – die Erlesenen mit spanischem Ursprung

Pardina Linsen kommen ursprünglich aus dem Norden Spaniens. Hier wurden die kleinen Hülsenfrüchte nachweislich schon vor 800 Jahren angebaut. So leitet sich auch der Name der Pardina Linse vom spanischen „pardo“ für „braun“ ab. Die bei uns auch schlicht als „braune Linse“ bekannte Linsensorte wird zuweilen mit der Tellerlinse verwechselt. Farblich kann zwar eine gewisse Ähnlichkeit zur Tellerlinse bestehen, aber […]

Weiterlesen
Mattenbohnen

Die Mattenbohne – eine uralte Feldfrucht

Die Mattenbohne (bot. Vigna aconitifolia) ist eine uralte Feldfrucht. Sie gehört zur Familie der Hülsenfrüchte (Fabaceae) und zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae). Die Mattenbohne ist mit anderen, ebenfalls „Bohnen“ genannten Feldfrüchten eng verwandt. Besonders ähnlich sind der Mattenbohne die Urdbohne und die Mungobohne. Auch kulinarisch bietet die kleine Bohne vergleichbare Möglichkeiten. Im deutschen Sprachraum sind mancherorts auch die Bezeichnungen Mückenbohne […]

Weiterlesen
Nectacots

Nectacot – Zuwachs für den Obstkorb

Mit Nectacot, einer köstlichen kleinen Steinfrucht, ist kürzlich eine Neuheit auf den Obst- und Gemüsemarkt gelangt. Nectacots, die auch unter der Bezeichnung Nectagold vermarktet werden, sind das Ergebnis einer Kreuzung aus Nektarinen (bot. Prunus persica var. nucipersica) und Aprikosen (bot. Prunus armeniaca). Die leckeren Früchte erhalten Sie seit dem Jahr 2015 mit etwas Glück in ausgewählten Gemüseläden oder Bio-Läden. Aussehen […]

Weiterlesen
Kürbisse

Essbare Kürbisse – ergiebig, lecker und abwechslungsreich

Im Botanischen Sinne sind Kürbisse Beerenfrüchte der Familie Cucurbitaceae. Die großen Gartenfrüchte werden wegen ihrer meist harten Schale auch Panzerbeeren genannt. Diese harte Schale ist es, die manche Kürbissorten lange haltbar macht. Deshalb waren Kürbisse schon für unsere Vorfahren ein attraktives Lebensmittel. Kürbisse wurden unabhängig voneinander bei verschiedenen Völkern kultiviert. Funde von prähistorischen Samen haben gezeigt, dass Kürbisse schon vor […]

Weiterlesen
Meersalat

Algen – die pflanzlichen Jodlieferanten aus dem Meer

Das Wort Alge kommt aus dem Lateinischen „alga“ und bedeutet Seegras oder Tang. Algen sind im biologischen Sinn keine Pflanzen sondern Eukaryonten, gelten aber als die Vorgänger unserer Landpflanzen. Algen leben im Wasser und betreiben wie Pflanzen Photosynthese. Man unterscheidet verschiedene Arten. Rund 80.000 Arten sind bekannt, aber man schätzt, dass es ein Vielfaches an Algenarten gibt. Nur etwa 160 […]

Weiterlesen
Brombeeren

Brombeerlikör Rezept

Mit Brombeeren lassen sich viele leckere Gerichte herstellen, wie zum Beispiel auch Brombeerlikör. In der Regel sind die Früchte im Sommer oder im Spätherbst reif und können geerntet werden. Wer diese nicht selber im eigenen Garten angebaut hat, findet an vielen sonnigen Wegrändern im Wald. Natürlich können Brombeeren auch ganz einfach im Supermarkt oder beim örtlichen Bauern gekauft werden. Zu […]

Weiterlesen
1 2