Frische Saubohnen

Rezept für Dicke Bohnen mit Speck

Sogenannte Dicke Bohnen sind auch unter den Namen Ackerbohnen, Pferdebohnen, Puffbohnen, Favabohnen oder Saubohnen bekannt. Frische Bohnen duften angenehm würzig nach frisch gemähtem Gras. Ihr Geschmack ist recht mild-cremig und leicht nussig. Früher, bevor die Kartoffel bekannt wurde, zählten Dicke Bohnen zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Aus Bohnenmehl wurde sogar Brot gebacken.

Dicke Bohnen mit Speck sind ein Klassiker unter den Bohnenrezepten, der in vielen Gegenden Deutschlands schon zu Urgroßmutters Zeiten zubereitet wurde. Zur Zubereitung dieses nahrhaften, einfachen, schnellen, aber auch gesunden Gerichtes können Sie ohne weiteres dicke Bohnen aus der Dose oder aus dem Glas verwenden. Natürlich bieten sich auch frische Dicke Bohnen dafür an. Für das Plus an Frische müssen Sie etwas mehr Zeit aufwenden. Die frischen Bohnen werden zuerst aus ihren Hülsen gepult und dann etwa 5 Minuten in gesalzenem Wasser gekocht. Nachdem die Bohnen etwas abgekühlt sind, müssen Sie Bohne für Bohne aus ihrer recht dicken Haut schälen.

Dicke Bohnen mit Speck Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Dicke Bohnen aus dem Glas oder aus der Dose
  • 20g Bohnenkraut getrocknet oder ein Bund frisches Bohnenkraut
  • eine mittlere oder eine halbe große Zwiebel
  • 4 Scheiben Bauchspeck
  • 20g indische Ghee Butter*, ersatzweise Butterschmalz
  • ein Esslöffel Butter
  • ein Esslöffel Mehl
  • Salz, Pfeffer, Kümmel

Zubereitung

1) Die Zwiebel wird fein zerhackt und das Ghee derweil im Topf zerlassen, um die Zwiebel darin glasig zu dünsten.
2) Konservierte Dicke Bohnen werden nun samt Flüssigkeit in den Topf gegeben und mit dem Bauchspeck belegt. Der Topf wird jetzt abgedeckt und das Gericht bei geringer Hitze gegart, damit die Bohnen nicht platzen.
3) Nach 30 Minuten Garzeit geben Sie das Bohnenkraut dazu und decken Sie den Topf erneut zu, um das Gericht weitere 10 Minuten zu köcheln.
4) Nach der Kochzeit von insgesamt 40 Minuten wird die Brühe abgegossen und aufgefangen. Der Speck wird herausgenommen und beiseite gelegt.
5) Die Butter wird im Anschluss in einem weiteren Kochgefäß zerlassen und das Mehl zugegeben.
6) Löschen Sie nun die Mehlschwitze mit der Brühe ab, geben Sie die Bohnen dazu und würzen Sie mit Salz, Pfeffer und Kümmel, der das Gericht bekömmlicher macht. Wer es eher flüssig mag, kann noch Wasser hinzufügen.

Die Dicken Bohnen werden heiß in Schalen oder tiefen Tellern serviert und mit den Speckscheiben belegt. Etwas Petersilie rundet das deftige Essen optisch ab. Guten Appetit!

Saubohnen in der Dose, 300g*

Saubohnen in der Dose, 300g*
  • Waitrose Ltd
  • Herkunftsland: Großbritannien.

Titelbild: © jreika – 123rf.com